SONDERGALERIE AMATEURFOTOGRAF HANS NOVACZEK  
     
   
     
  Bunkeranlage Bratislava Süd  
     
     
 

EINLEITUNG
Auf der Suche nach coolen Locations für Photoshootings stieß ich durch Zufall auf die Bunkeranlagen der ehemaligen Tschechoslowakei entlang der österreichischen Grenze beim Stadtteil Bratislava Petržalka.
Sie erstrecken sich vom orografisch rechten Ufer der Donau nahe an der Grenze (Bunker BS-1) bis zum südlichen Stadtrand beim Ortsteil Lúky, direkt neben der Autobahn D2 (Bunker BS-10)

KURZBESCHREIBUNG
Da die Beschreibungen und Informationstafeln großteils nur in slowakischer Sprache verfasst sind, kann ich hier nur einen kleinen Überblick über die Anlagen mit kurzer fotografischer Dokumentation geben.

Neben der ehemaligen Raketenbasis am Thebener Kogel (Devinska Kobyla) finden wir entlang der Staatsgrenze bei Kittsee (Österreich) und Bratislava Petržalka (heute Slowakei, damals Tschechoslowakei) eine Verteidigungslinie von der Donau zum südlichen Stadtrand von Petržalka, die einen tschechoslowakischen Brückenkopf südlich der Donau bildete.

Es gibt hier 10 Bunker, die mit einigen kleineren Defensivobjekten ergänzt werden. Im Gegensatz zu den bekannten Forts des 19. Jh., die eine Front und eine Kehlseite haben, zeigen sich die meisten dieser Bunker rundum verteidigungsfähig.
Diese Anlagen entstanden vermutlich in den späten 1950er Jahren und dienten zum Schutz vor einem Angriff durch die NATO (Dass man hier Angst vor Österreich hatte, darf ich einmal getrost ausschließen...)

 
     
  LISTE DER BUNKER  
 

 

   
  Bezeichnung (Name) Standort  
       
  Bunker BS-1 (Strkovinsko) an der Donau, neben Staatsgrenze  
  Bunker BS-2 Donauauen, neben Staatsgrenze  
  Bunker BS-3 (Paseka) Donauauen, neben Staatsgrenze  
  Bunker BS-4 (Lany) Autobahnkreuz nächst Grenze Berg  
  Objekt B-S-V 1 direkt östlich Autobahn D2  
  Bunker BS-5 (LO vz.37 Typ H) westlich Stará Petržalka  
  Bunker BS-6 (Vrba) Bratská, bei Autobahnauffahrt D2  
  Bunker BS-7 (Cvicisko) Feld westlich Ortsteil Kopčany  
  Bunker BS-8 Museum, südwestlich Ortsteil Kopčany  
  Bunker BS-9 (Kittsee) Pressburger Straße von Kittsee kommend  
  Bunker BS-10 (Tri Hranice) direkt neben Autobahn D2 bei Ortsteil Lúky  
  Artilleriedeckung Feld bei BS-7  
  Panzerturm Feld bei BS-7  
     
     
  Fotorundgang 1  
     
 

BS-10 TRI HRANICE
Direkt neben der Autobahn D2 gelegen, Anhalten am Pannenstreifen zwecks Foto nicht ratsam, daher vorerst kein Foto...

 
 

 

 
  BS-9 KITTSEE
Bunker direkt an der alten Pressburger Straße von Kittsee nach Engerau, kurz nach der Staatsgrenze. An allen Seiten Schießscharten, vermutlich für MG.

 
     
  BS-8 MILITÄRMUSEUM
Beim Bunker BS-8 ist neben dem Kriegerfriedhof aus 1916 auch ein kleines Freilichtmuseum eingerichtet, welches die Ereignisse im 2. Weltkrieg, sowie die Grenzsicherung des Eisernen Vorhanges dokumentiert.

ACHTUNG!
Grenz-Zone.
Zutritt nur mit Berechtigung.

Feldmäßige Deckung, 2. Weltkrieg

Bunker BS-8 Nordansicht

Am Verdeck befinden sich 2 MG-Kuppeln

Blick Richtung BS-7 und Panzerturm ganz am linken Bildrand. Im Hintergrund der Thebener Kogel.

 
     
  ARTILLERIEDECKUNG
Nördlich BS-8 im Feld stehend, ausgeführt als zirka 2 Meter starke Stahlbetonwand. Dahinter (am Foto auf der rechten Seite des Objektes) befand sich eine fest stationierte Kanone. Schussrichtung Westen. Der Bewuchs auf der linken Seite des Fotos diente möglicherweise als Sichtschutz.

 
     
  BS-7 CVICISKO
Ein etwas kleinerer Bunker, der als MG-Stellung diente.

 
     
  PANZERTURM
Kleines Objekt, auf dessen Verdeck ein drehbarer und getarnter Panzerturm montiert war.

 
     
   
     
 

Zwei alte Fotos auf einer Schautafel im Freilichtmuseum (links Bunker BS-7, rechts der Panzerturm)

 
     
  BS-6 VRBA
Bunker Vrba ist heute von Straßen und Autobahnen umschlossen. Das Feuer der Geschütze würde nur die Autobahn beschädigen. Bunker BS-6 kann auf Anfrage besichtigt werden.

Eine typische Armierungsstraße des ehemaligen Ostblocks mit gegossenen Betonelementen als Fahrbahn.

Zugang auf eigenes Risiko

Auf dem Gelände liegt auch ein Kugelbunker.

 
     
     
  Fotorundgang 2  
     
  Die Besichtigung der Bunker BS-1 bis BS-5 erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt...  
     
     
 
 
     
     
   www.novaczek.at © 2006-2018 | Alle Rechte an den Fotografien vorbehalten